Durch Tierkommunikation und Energieheilung zu einem neuen Bewusstsein - für Mensch und Tier
Durch Tierkommunikation und Energieheilung zu einem neuen Bewusstsein - für Mensch und Tier

Tierkommunikation

Durch die Tierkommunikation lernte ich, die Welt um mich herum bewusster wahrzunehmen. Auf spiritueller Ebene verstand ich ganz viele Zusammenhänge und warum es für Tiere genauso wichtig ist, Erfahrungen zu machen, wie für uns Menschen. 

Wenn eine Seele sich entscheidet, in einem Tierkörper zu inkarnieren, sucht sie sich gleichzeitig aus, welche Erfahrungen sie machen möchte und die menschlichen Begleiter, mit denen die Seele am besten die Lektion lernen kann, die es zu lernen gibt. 

Wir Menschen können unseren Tieren dann dabei helfen, die Lektionen zu meistern, indem wir sie fragen, welche Erfahrungen sie machen möchten. 

Nicht immer sagen die Tiere das auch, weil es vielleicht wichtig ist, dass der Mensch selbst darauf kommt. Aber indem sich der Mensch mit seinem Tier beschäftigt, auf die Bedürfnisse des Tieres achtet und sich hin und wieder auch was von seinem Tier sagen lässt, können beide Seelen miteinander wachsen und lernen. 

Tierkommunikation ist in verschiedenen Situationen hilfreich. Zum Beispiel wenn ein Tier krank oder verletzt ist, wenn es "Verhaltensauffälligkeiten" zeigt, die für den Menschen unerklärbar scheinen. Sterbebegleitung und auch Gespräche mit verstorbenen Tieren, um sich zu verabschieden gehören auch dazu. 

Auch wenn ein Tier verschwunden ist, ist es sinnvoll, es zu fragen, ob es noch lebt, wie es ihm geht und wo es sich aufhält. In einer solchen Situation stehen auch meistens Lektionen dahinter, die gelernt werden sollen. 

Natürlich ist eine Tierkommunikation auch dann wunderschön und berührend, wenn man einfach nur wissen will, wie es dem Tier geht und welche liebevollen Worte es für den Menschen hat. ;) 

 

 

Ich freue mich auf Mensch und Tier. :) 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Horz